Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf an Gewerbetreibende

Artikel 1 – Anwendung, Durchsetzbarkeit, Annahme der Allgemeinen Bedingungen

Die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen regeln die Geschäftsbeziehungen zwischen BLUEMOOOV Europe SAS (im Folgenden „BLUEMOOOV“) und allen Gewerbetreibenden, Behörden, Händlern oder Dienstleistern im Sinne von Artikel L441-1 des französischen Handelsgesetzbuchs (im Folgenden „Kunde“). Jeder BLUEMOOOV erteilte Auftrag zur Lieferung von Produkten (einschließlich Zubehör und Ersatzteilen) und/oder Dienstleistungen setzt automatisch die Annahme der vorliegenden Bedingungen durch den Kunden voraus, die die einzige Grundlage für die geschäftlichen Verhandlungen gemäß Artikel L.441-1 des französischen Handelsgesetzbuchs bilden. Alle vom Kunden stammenden Dokumente und/oder Elemente (z.B. seine allgemeinen Einkaufsbedingungen) sind gegenüber BLUEMOOOV nur dann durchsetzbar, wenn der Kunde sie ausdrücklich schriftlich und nach ausgewogenen Verhandlungen zwischen dem Kunden und BLUEMOOOV akzeptiert hat. Im Falle von Widersprüchen zwischen den vom Kunden vorgeschlagenen Einkaufsbedingungen und/oder Vertragsbestimmungen und den Bestimmungen der vorliegenden Bedingungen haben letztere Vorrang.
Ziel der vorliegenden Geschäftsbedingungen ist es, die Rechte und Pflichten der Parteien im Rahmen des Online- oder Offline-Verkaufs von BLUEMOOOV-Produkten, die von BLUEMOOOV Europe angeboten werden, zu definieren.

Artikel 2 – Aufträge

Der Kunde gibt seine Bestellung online oder per E-Mail-Austausch, aus dem Online-Katalog oder dessen Papierversion, mittels des Formulars auf der Website oder durch Validierung eines Kostenvoranschlags oder eines Bestellformulars auf, die alle manuell, online oder elektronisch unterzeichnet werden können, je nach den von BLUEMOOOV zu einem bestimmten Zeitpunkt eingesetzten Technologien. Der Kunde gibt seine Bestellung online oder per E-Mail-Austausch, über den Online-Katalog oder dessen Papierversion, über das Formular auf der Website oder durch die Bestätigung eines Angebots oder eines Bestellformulars auf, wobei alle diese Mittel gleichgültig und je nach den von BLUEMOOOV zu einem bestimmten Zeitpunkt eingesetzten Technologien manuell, online oder elektronisch unterzeichnet werden können.

  1. Damit die Bestellung gültig ist, muss der Kunde die vorliegenden Bedingungen akzeptieren, indem er auf die auf der Website angegebene Stelle klickt, oder in anderen Fällen, indem er das Angebot oder das Bestellformular unterschreibt, was die vollständige Annahme der vorliegenden Bedingungen darstellt. Der Auftrag ist damit erfüllt:
    1. entweder durch eine elektronische Annahme, die durch die Zusendung einer Bestätigungs-E-Mail von BLUEMOOOV bestätigt werden kann oder nicht, gemäß den unten beschriebenen Bedingungen;
    2. oder durch den Austausch von Dokumenten (elektronisch oder in Papierform), die zur manuellen oder elektronischen Unterzeichnung eines Angebots oder eines gemeinsamen Auftragsformulars zwischen BLUEMOOOV und dem Kunden führen
  2. Jede Bestellung impliziert die Annahme der Preise und Beschreibungen der zum Verkauf stehenden Produkte. In bestimmten Fällen, z. B. bei Nichtzahlung, falscher Adresse oder anderen Problemen mit dem Konto des Käufers, behält sich der Verkäufer das Recht vor, die Bestellung des Käufers zu sperren, bis das Problem behoben ist.
  3. Im Falle der Nichtverfügbarkeit eines online bestellten Standardprodukts wird der Käufer per E-Mail informiert. Nur in diesem Fall hat der Kunde das Recht, die Bestellung dieses Standardprodukts innerhalb von 24 Stunden zu stornieren. Bezieht sich die Bestellung auf Produkte, die speziell für den Kunden entwickelt oder personalisiert wurden, oder wurde die Bestellung nicht online (=über die Website) aufgegeben oder stellt die Verfügbarkeit kein Problem dar, ist eine Stornierung nicht möglich.
  4. In allen Fällen werden die Bestellungen vorbehaltlich der verfügbaren Bestände der einzelnen Produkte vorgenommen. Darüber hinaus behält sich BLUEMOOOV das Recht vor, jede Bestellung, die in Bezug auf die Menge ungewöhnlich ist, zu kürzen oder aufzuteilen.
  5. Die von BLUEMOOOV übermittelten Angebote und Preislisten verstehen sich ohne Mehrwertsteuer und andere Steuern, Versicherungs- und Versandkosten, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben. Diese Kosten sowie alle Abgaben und / oder sonstigen Leistungen, die in Anwendung französischer oder ausländischer Vorschriften jeglicher Art zu zahlen sind, sind vom Kunden zusätzlich zu den in den Angeboten und / oder der Preisliste angegebenen Preisen zu zahlen und können als gesonderte Positionen auf den Bestellungen erscheinen. Die Versandkosten, die jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden können, gehen zu Lasten des Kunden.
  6. Wenn ein Kunde eine Bestellung bei BLUEMOOOV aufgibt, ohne die vorhergehende(n) Bestellung(en) bezahlt zu haben, kann BLUEMOOOV die Ausführung der Bestellung und die Lieferung der betreffenden Waren verweigern, ohne dass der Kunde, aus welchem Grund auch immer, irgendeine Entschädigung verlangen kann.
  7. Bei Fragen zur Verfolgung einer Bestellung kann der Kunde montags bis freitags von 10 bis 17 Uhr (Pariser Zeit – GMT+1) die Nummer +33 148 732 743 anrufen oder die E-Mail-Adresse contact@bluemooov.com verwenden.

Artikel 3 – Lieferzeiten

  1. Die von BLUEMOOOV angegebenen Lieferfristen sind stets nur als Richtwerte zu betrachten. Liefer- oder Interventionsverzögerungen können weder die Annullierung der Bestellung rechtfertigen noch die Zahlung von Vertragsstrafen zur Folge haben.
  2. BLUEMOOOV ist in den folgenden Fällen automatisch von jeglicher Verpflichtung in Bezug auf Fristen befreit:
    1. Die Zahlungsbedingungen wurden vom Kunden nicht eingehalten
    2. Technische Probleme, Ausfall von BLUEMOOOV-Lieferanten, Ausfall des Transportunternehmens, höhere Gewalt,
    3. Ungenauigkeit, Verspätung oder Nichterteilung von Informationen durch den Kunden, Verzögerung auf Wunsch des Kunden,
    4. Allgemeiner gesagt, jede Ursache, die außerhalb der Kontrolle von BLUEMOOOV liegt

Artikel 4 – Lieferung, Gefahrenübergang

Die Lieferung erfolgt, wenn die Produkte dem Kunden zur Verfügung gestellt werden (ab Werk, es sei denn, auf dem Bestellformular ist etwas anderes vermerkt), es sei denn, auf dem Bestellformular ist etwas anderes vermerkt. Sofern auf der Bestellung nicht anders angegeben, erfolgt die Lieferung, wenn die Produkte dem Kunden zur Verfügung gestellt werden (ab Werk, sofern auf der Bestellung nichts anderes angegeben ist). Mit der Lieferung geht die Gefahr auf den Kunden über.

  1. Falls Bluemooov auf Wunsch des Kunden den Versand organisiert, kann BLUEMOOOV nach eigenem Ermessen die Produkte in derselben Bestellung in einer oder mehreren Sendungen liefern.
  2. BLUEMOOOV gibt grundsätzlich keine Wert- oder Zinsangabe ab und schließt keine spezielle Transportversicherung ab, es sei denn, der Kunde wünscht dies ausdrücklich und trägt die Kosten und informiert sich über eventuelle Haftungsbeschränkungen des betreffenden Transportunternehmens.
  3. Die Produkte reisen auf Risiko des Kunden, und es liegt in der Verantwortung des Kunden, den guten Zustand der Produkte zum Zeitpunkt der Lieferung zu überprüfen. Wenn der Auftraggeber zum Zeitpunkt der Lieferung keine ausdrücklichen schriftlichen Vorbehalte auf dem Lieferschein formuliert hat, wird davon ausgegangen, dass die von BLUEMOOOV gelieferten Produkte in Menge und Qualität der Bestellung entsprechen und dass der Auftraggeber die Produkte akzeptiert hat.
  4. Jede Beanstandung der Lieferung muss auf dem Frachtbrief und in Anwesenheit und mit Zustimmung des Fahrers vermerkt werden. Ein Einschreiben mit Rückschein muss innerhalb von 24 Stunden nach Eingang der Bestellung abgeschickt werden. Die Dokumente, die für die Erklärung einer Beanstandung vorgelegt werden müssen, sind der Lieferschein, in dem die beanstandeten Referenzen aufgeführt sind, sowie der unterzeichnete Frachtbrief, in dem die Vorbehalte formell festgehalten werden. Der Hinweis „Vorbehaltlich der Zählung“ kann nicht akzeptiert werden. Andernfalls wird die Beanstandung der Lieferung von BLUEMOOOV nicht berücksichtigt und verbleibt somit in der Verantwortung des Auftraggebers. Bei Lieferstreitigkeiten, die nicht alle oben genannten Elemente umfassen, kann BLUEMOOOV keine Entschädigung verlangen.
  5. Die Rücksendung von Waren durch den Kunden kann nur mit vorheriger ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von BLUEMOOOV erfolgen (eventuell per E-Mail mit einer von BLUEMOOOV ausgestellten Rücksendebestätigung).
  6. Die Kosten für die Rücksendung werden nur dann von BLUEMOOOV getragen, wenn ein offensichtlicher Mangel tatsächlich von BLUEMOOOV oder seinem Vertreter festgestellt wird. Wenn BLUEMOOOV oder sein Vertreter nach der Kontrolle einen offensichtlichen Mangel feststellt, kann der Kunde nur verlangen, dass BLUEMOOOV die nicht konformen Artikel auf seine Kosten ersetzt, ohne dass er eine Entschädigung oder die Annullierung des Auftrags verlangen kann.
  7. Die vorbehaltlose Entgegennahme der vom Kunden bestellten Produkte schließt jeden offensichtlichen Mangel aus. Jede Reservierung muss unter den oben genannten Bedingungen bestätigt werden.
  8. Eine Reklamation, die der Kunde unter den in diesem Artikel beschriebenen Bedingungen und Modalitäten vorbringt, setzt die Zahlung des Kunden für die betreffenden Waren nicht aus.

Artikel 5 – Eigentumsvorbehalt

BLUEMOOOV BEHÄLT SICH AUSDRÜCKLICH DAS EIGENTUM AN DEN PRODUKTEN BIS ZUR VOLLSTÄNDIGEN BEZAHLUNG DES KAUFPREISES UND DER ZINSEN VOR, AUCH IM FALLE DER GEWÄHRUNG VON ZAHLUNGSAUFSCHÜBEN UND IM FALLE EINES KONKURSES, EINER LIQUIDATION DES KUNDEN ODER EINES ANDEREN GLEICHWERTIGEN VERFAHRENS. JEDE ANDERSLAUTENDE KLAUSEL, INSBESONDERE IN DEN ALLGEMEINEN EINKAUFSBEDINGUNGEN, GILT ALS UNGESCHRIEBEN. DIE ZAHLUNG GILT ERST DANN ALS ERFOLGT, WENN BLUEMOOOV DEN PREIS TATSÄCHLICH EINGEZOGEN HAT.​
Durch ausdrückliche Vereinbarung kann BLUEMOOOV seine Rechte aus dieser Eigentumsvorbehaltsklausel für alle seine Forderungen auf alle seine Produkte, die sich im Besitz des Kunden befinden, ausüben, wobei letztere üblicherweise als unbezahlt gelten, und BLUEMOOOV kann sie auf Kosten und Gefahr des Kunden zurücknehmen oder als Ausgleich für alle seine unbezahlten Rechnungen fordern, unbeschadet seines Rechts, die laufenden Verkäufe zu beenden.
Der Kunde ist berechtigt, die gelieferten Waren im Rahmen des normalen Betriebs seines Unternehmens weiterzuverkaufen. Er darf sie jedoch nicht verpfänden oder als Sicherheit übertragen. Im Falle des Weiterverkaufs verpflichtet sich der Kunde, BLUEMOOOV den noch ausstehenden Teil des Preises unverzüglich zu zahlen. Die Ermächtigung zur Weiterveräußerung wird automatisch entzogen, wenn der Kunde in ein Insolvenz-, Zwangsverwaltungs- oder gerichtliches Liquidationsverfahren gerät.
BLUEMOOOV kann bei Nichtbezahlung einer Rechnung am Fälligkeitstag auch die Beendigung des Verkaufs nach einer einfachen Mahnung verlangen. Ebenso kann BLUEMOOOV einseitig, nach einer förmlichen Aufforderung, ein Inventar seiner Produkte, die sich im Besitz des Kunden befinden, erstellen oder erstellen lassen, der sich verpflichtet, zu diesem Zweck von Anfang an freien Zugang zu seinen Lagern, Geschäften oder anderen Orten zu gewähren, damit die Identifizierung der Produkte von BLUEMOOOV jederzeit möglich ist.
Im Rahmen der zwingenden gesetzlichen Bestimmungen werden im Falle der Eröffnung eines Schutzschirm-, Konkurs- oder gerichtlichen Liquidationsverfahrens die ausstehenden Bestellungen automatisch storniert, und BLUEMOOOV behält sich das Recht vor, die auf Lager befindlichen Waren einzufordern.
Diese Klausel verhindert nicht, dass die Risiken der Waren auf den Kunden übergehen, sobald diese dem Kunden geliefert werden (wie in Artikel 4.1 definiert).
Mit der Lieferung gilt der Kunde als Verwahrer und Hüter der genannten Waren. Im Falle der Nichtbezahlung und sofern BLUEMOOOV nicht die vollständige Abwicklung des Verkaufs verlangt, behält sich BLUEMOOOV das Recht vor, den Verkauf nach einer förmlichen Mahnung zu beenden und die gelieferten Waren einzufordern. BLUEMOOOV oder eine von ihm beauftragte Person hat dann freien Zugang zu den Räumlichkeiten des Kunden, um die fraglichen Güter zurückzuholen.
Die vom Kunden geleisteten Zahlungen werden als Strafklausel einbehalten.

 

Artikel 6 – Preise

Die Preise sind in Euro angegeben und verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer. Die Preise verstehen sich ohne eventuelle Lieferkosten, die zusätzlich in Rechnung gestellt und vor der Bestätigung der Bestellung angegeben werden. Es gelten die am Tag der Bestellung des Kunden gültigen Preise, vorbehaltlich der im Angebot von BLUEMOOOV enthaltenen Bestimmungen und der Verfügbarkeit der Produkte an diesem Tag. Die in den Angeboten oder Kostenvoranschlägen von BLUEMOOOV genannten Preise gelten einen (1) Monat ab dem Datum ihrer Erstellung und verstehen sich zuzüglich Verpackungs- und Transportkosten, Versicherung und eventueller Inbetriebnahme, es sei denn, BLUEMOOOV hat schriftlich etwas anderes angegeben.
BLUEMOOOV behält sich das Recht vor, seine Preise jederzeit zu ändern, und jede Preisänderung wird automatisch zu dem auf den neuen Preisen angegebenen Datum wirksam.
Die Steuern sind die zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung geltenden Steuern und müssen vom Kunden bezahlt werden. Alle Kosten, Zölle und Steuern, die aufgrund der Verwendung des Produkts anfallen, gehen ausschließlich zu Lasten des Kunden. Sollten eine oder mehrere Steuern oder Abgaben, insbesondere Umweltsteuern, eingeführt oder nach oben oder unten geändert werden, könnte diese Änderung auf den Verkaufspreis der Produkte umgelegt werden.

Artikel 7 – Rechnungsstellung – Zahlungsbedingungen

Die Online-Übermittlung der Bankdaten des Käufers oder die endgültige Bestätigung der Bestellung gelten als Beweis für das Einverständnis des Käufers und gelten als:

1. die Zahlbarkeit der aus der Bestellung geschuldeten Beträge

UND

2. die Unterschrift und die ausdrückliche Annahme aller durchgeführten Operationen. Im Falle einer betrügerischen Verwendung seiner Bankdaten wird der Kunde aufgefordert, sobald er diese Verwendung bemerkt, eine E-Mail an contact@bluemooov.com zu schreiben. BLUEMOOOV hat das Recht, vor der Annahme jeder Bestellung sowie während der Ausführung vom Kunden die Übermittlung seiner Buchhaltungsunterlagen und insbesondere seiner Cashflow-, Gewinn- und Verlustrechnungen zu verlangen, auch wenn diese vorläufig sind, um seine Zahlungsfähigkeit zu beurteilen. Wenn der Kunde die Barzahlung verweigert, ohne dass er eine ausreichende Sicherheit bietet, kann BLUEMOOOV die Ausführung der Bestellung(en) und die Lieferung der betreffenden Waren verweigern, ohne dass der Kunde eine ungerechtfertigte Verkaufsverweigerung oder eine Entschädigung geltend machen kann. Bei Nichtbezahlung der Rechnung zu dem in der Rechnung festgesetzten Termin erhöhen sich die fälligen Beträge um Verzugszinsen, die nach dem aktuellen EZB-Satz zuzüglich 10 Prozentpunkten berechnet werden; die Verzugszinsen sind bei Erhalt der von BLUEMOOOV versandten Lastschriftanzeige fällig. Der Kunde ist außerdem verpflichtet, eine Pauschalstrafe für Inkassokosten in Höhe von fünfzig (50) Euro pro unbezahlter Rechnung zu zahlen (Artikel L. 441-10 des französischen Handelsgesetzbuchs). BLUEMOOOV behält sich das Recht vor, eine zusätzliche Entschädigung zu fordern, falls die entstandenen Abholkosten den Betrag dieser Pauschalentschädigung übersteigen. Darüber hinaus hat BLUEMOOOV das Recht, seine Lieferungen und Leistungen auszusetzen und/oder den Auftrag zu kündigen, wie in Artikel 11 unten angegeben. Auf alleinige Initiative des Auftraggebers kann keine Zahlung verrechnet werden. Im Falle einer Behauptung des Auftraggebers über einen Lieferverzug oder eine Nichtkonformität der gelieferten Produkte ist die vorherige schriftliche Zustimmung von BLUEMOOOV unerlässlich, ungeachtet etwaiger anders lautender Bestimmungen in den Einkaufsbedingungen des Auftraggebers. Jede nicht vorher von BLUEMOOOV genehmigte Aufrechnung und insbesondere jede Aufrechnung einer nicht sicheren, liquiden und fälligen Forderung stellt einen Zahlungsvorfall dar und ermächtigt BLUEMOOOV daher, vom Kunden die sofortige Zahlung des Preises der Produkte zu verlangen, und zwar in jedem Fall vor deren Lieferung oder Bereitstellung, wobei BLUEMOOOV auch berechtigt ist, jede neue Bestellung abzulehnen und die Lieferungen für laufende Bestellungen auszusetzen.

Artikel 8 – Gewährleistung

  1. Sofern von BLUEMOOOV nicht schriftlich anders angegeben, werden die Produkte von BLUEMOOOV (mit Ausnahme des Versatzes) für einen Zeitraum von zwölf (12) Monaten ab dem Zeitpunkt des Gefahrenübergangs auf den Kunden gegen jegliche Herstellungsfehler garantiert.
  2. Die Zeit, die für die Reparatur und die Stilllegung des Produkts während der Garantiezeit benötigt wird, kann nicht zu einer Verlängerung der in Absatz 1 genannten Garantiezeit führen, es sei denn, zwingende gesetzliche Bestimmungen stehen dem entgegen.
  3. In jedem Fall gilt für die verkauften Produkte die gesetzliche Garantie gemäß Artikel 1641 ff. des Zivilgesetzbuches.
  4. Die Garantie besteht im kostenlosen Ersatz oder in der Reparatur des oder der von BLUEMOOOV als defekt anerkannten Teile in der Werkstatt, unter Ausschluss des Ersatzes aller anderen Schäden, wobei der Kunde die Kosten für die Rücksendung des Produkts (Transport und Versicherung) an die Werkstatt sowie die Arbeitskosten zu tragen hat. Die Kosten für die Rücksendung des Geräts oder der reparierten oder ausgetauschten Teile gehen zu Lasten des Kunden.
  5. In Übereinstimmung mit dem nachstehenden Artikel 9 übernimmt BLUEMOOOV, vorbehaltlich der zwingenden gesetzlichen Bestimmungen, keine andere ausdrückliche oder stillschweigende Garantie als die in Artikel 8 dieser Bedingungen ausdrücklich vorgesehene. BLUEMOOOV übernimmt insbesondere keine Verpflichtung oder Garantie hinsichtlich der Qualität oder Leistung eines Produkts oder einer Dienstleistung für einen bestimmten Zweck.
  6. Die Garantie gilt unter normalen Einsatzbedingungen. BLUEMOOOV kann nach eigenem Ermessen das Produkt mit neuen oder überholten Teilen reparieren, das Produkt durch ein neues oder in jedem Fall funktionstüchtiges Produkt ersetzen. Die ausgetauschten defekten Teile gehen in das Eigentum von BLUEMOOOV über.
  7. Sind von der Garantie ausgeschlossen:
    1. Mängel und Beeinträchtigungen der Produkte, die auf anormale Nutzungs- oder Lagerungsbedingungen und/oder auf die Aufbewahrung beim Kunden zurückzuführen sind, insbesondere im Falle eines Unfalls jeglicher Art.
    2. Störungen aufgrund von :
      1. Nichtbeachtung der Montage- und Gebrauchsanweisung
      2. eine Ursache, die von außen auf das Produkt einwirkt (Stromschlag, Blitzschlag, Feuer, Vandalismus, böswillige Handlungen, Wasserschäden jeglicher Art, Kontakt mit verschiedenen Flüssigkeiten oder anderen schädlichen Stoffen, unangemessene elektrische Spannung usw.)
      3. Änderungen, Anpassungen oder Montagen des Produkts ohne schriftliche Zustimmung von BLUEMOOOV
      4. mangelnde routinemäßige Wartung, wie sie in der mit dem Produkt gelieferten Dokumentation beschrieben ist, mangelnde Überwachung oder Pflege, schlechte Lagerbedingungen oder Umgebungsbedingungen des Produkts (insbesondere in Bezug auf Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen, Auswirkungen von elektrischen Spannungsschwankungen oder sogar
      5. Reparaturen, Eingriffe (vollständige oder teilweise Demontage oder versuchte Demontage des Produkts) oder Wartungsarbeiten, die von nicht durch BLUEMOOOV autorisierten Personen durchgeführt werden
    3. Schäden, die durch unzureichende Verpackung und/oder schlechte Verpackung des an BLUEMOOOV zurückgesandten Produkts entstanden sind
    4. Normaler Verschleiß des Produkts sowie Verschleiß des Zubehörs
    5. Normaler Verschleiß des Produkts sowie Verschleiß des Zubehörs
    6. Mängel, die auf vom Kunden gelieferte oder ausgewählte Materialien oder auf eine von ihm vorgeschriebene Konstruktion zurückzuführen sind
    7. Die Verwendung von ungeeignetem Zubehör
    8. Unsere Garantie erlischt ebenfalls automatisch, wenn der Kunde BLUEMOOOV den angeblichen Mangel nicht innerhalb von zehn (10) Tagen nach seiner Entdeckung meldet. Ihm obliegt es, den Tag der Entdeckung zu beweisen
  8. Unsere Garantie gilt nur für Produkte, die in das Eigentum des Kunden übergegangen sind. Unsere Garantie bezieht sich nur auf versteckte Mängel. Ein versteckter Mangel ist definiert als ein Fabrikationsfehler des Produkts, der es unbrauchbar macht und der vom Kunden vor seiner Verwendung nicht entdeckt werden konnte. Ein Konstruktionsfehler ist kein versteckter Mangel, und es wird davon ausgegangen, dass unsere Kunden alle technischen Informationen über unsere Produkte erhalten haben. Unsere Garantie beschränkt sich auf den Ersatz oder die Reparatur von defekten Teilen.
  9. In Fällen des Ausschlusses von der Garantie sowie bei Ablauf der Garantiezeit wird dem Kunden vor jedem Eingriff ein Kostenvoranschlag zur Annahme vorgelegt. Die Kosten für die Reparatur und den Transport (Hin- und Rücktransport), die durch das angenommene Angebot abgedeckt sind, werden dem Kunden in Rechnung gestellt.

Artikel 9 – Haftung

Vorbehaltlich zwingender gesetzlicher Bestimmungen, insbesondere des Produkthaftungsgesetzes, ist die gesamte und kumulative Haftung von BLUEMOOOV, gleich aus welchem Grund, auf den Betrag begrenzt, den der Kunde an BLUEMOOOV für die betreffende Bestellung gezahlt hat.
In keinem Fall hat der Kunde Anspruch auf Entschädigung durch BLUEMOOOV für indirekte und/oder immaterielle oder moralische Schäden, d.h. für finanzielle oder kommerzielle Schäden wie Gewinnausfall, Auftragsverlust, Betriebsverlust, Verdienstausfall, Imageschaden, Unterbrechung der Dienstleistung sowie für Schäden gleicher Art, die sich aus einer Klage des Kunden gegen BLUEMOOOV aufgrund eines von einem Dritten erlittenen Schadens ergeben.
DER KUNDE IST DAFÜR VERANTWORTLICH, AUF EIGENE KOSTEN ALLE GELTENDEN GESETZE UND VORSCHRIFTEN DES LANDES, IN DEM DAS PRODUKT VERWENDET UND/ODER GELIEFERT WIRD, EINZUHALTEN.

Artikel 10 – Beendigung des Auftrags

Falls der Auftraggeber eine seiner Verpflichtungen aus einem Auftrag nicht erfüllt, insbesondere den Preis nicht zum vereinbarten Fälligkeitstermin bezahlt, und fünfzehn (15) Tage nach erfolgloser Mahnung per Einschreiben mit Rückschein sowie, vorbehaltlich zwingender gesetzlicher Bestimmungen, im Falle eines Konkurses oder einer Liquidation des Auftraggebers oder eines anderen gleichwertigen Verfahrens, wird der Auftrag automatisch und ohne gerichtliche Intervention beendet, wenn BLUEMOOOV dies für angemessen hält.
In jedem Fall ist der Kunde verpflichtet, die gelieferten und nicht bezahlten Produkte auf seine Kosten in gutem Zustand und funktionstüchtig an einem von BLUEMOOOV angegebenen Ort zurückzugeben und BLUEMOOOV auf einfache Aufforderung seinerseits eine Entschädigung in Höhe des Produktpreises und der Lieferkosten am Tag des Verkaufs zu zahlen, wenn die Rückgabe des Produkts unmöglich ist. Diese Klausel schließt nicht das Recht von BLUEMOOOV aus, zusätzlichen Schadenersatz für den erlittenen Verlust zu fordern.

Artikel 11 – Geistiges Eigentum / Fälschungen

Der Verkauf von Produkten durch BLUEMOOOV gewährt dem Kunden keinerlei, auch nicht implizite, Lizenz oder Genehmigung für ein gewerbliches oder geistiges Eigentumsrecht an den betreffenden Produkten. Der Kunde darf die Produkte von BLUEMOOOV weder ganz noch teilweise fälschen.
Durch den Erwerb von Produkten erwirbt der Kunde kein Recht auf die an den Produkten angebrachten Marken, Logos, Bildzeichen oder Unterscheidungsmerkmale (im Folgenden „Unterscheidungsmerkmale“). Die Herstellung jeglicher Werbebotschaft oder Werbemaßnahme durch den Kunden, einschließlich der auf den von BLUEMOOOV vertriebenen Produkten angebrachten Erkennungszeichen, unterliegt der vorherigen schriftlichen Genehmigung von BLUEMOOOV. Wenn BLUEMOOOV dem Kunden die Verwendung der Erkennungszeichen gestattet, verpflichtet sich der Kunde, dies innerhalb der strengen Grenzen des Projekts zu tun, für das diese Genehmigung erteilt wurde, und die Anweisungen von BLUEMOOOV und alle Gebrauchsanweisungen gewissenhaft zu befolgen.
Die Kennzeichen und Elemente des geistigen oder gewerblichen Eigentums, die in die von BLUEMOOOV gelieferten Produkte, Verpackungen oder Unterlagen eingearbeitet, auf ihnen markiert oder an ihnen angebracht sind, dürfen vom Kunden nicht entfernt, verändert oder gelöscht werden.

Artikel 12 – Nichterfüllung oder Teilerfüllung

In ausdrücklicher Abweichung von den in den Artikeln 1219, 1220 und 1223 des Zivilgesetzbuches genannten Bestimmungen ist es dem Kunden untersagt, : In ausdrücklicher Abweichung von den in den Artikeln 1219, 1220 und 1223 des Zivilgesetzbuches genannten Bestimmungen ist es dem Kunden untersagt

  1. die Erfüllung seiner Verpflichtung verweigern, auch wenn BLUEMOOOV seine eigenen Verpflichtungen nicht erfüllt und diese Nichterfüllung für den Auftraggeber hinreichend schwerwiegend ist,
  2. die Erfüllung ihrer Verpflichtungen vorsorglich auszusetzen
  3. einen Preisnachlass zu verlangen, wenn BLUEMOOOV eine Leistung erbringt, die er für unzureichend hält

Artikel 13 – Höhere Gewalt – Zufälligkeit

Als höhere Gewalt oder zufällige Ereignisse gelten Ereignisse, auf die die Parteien keinen Einfluss haben und die sie vernünftigerweise nicht vorhersehen und nicht vermeiden oder überwinden können, sofern ihr Eintreten die Erfüllung der Verpflichtungen völlig unmöglich macht.
Als Fälle höherer Gewalt oder zufällige Ereignisse, die BLUEMOOOV von seiner Verpflichtung entbinden, innerhalb des ursprünglich vorgesehenen Zeitrahmens zu liefern, gelten insbesondere Streiks des gesamten Personals oder eines Teils des Personals von BLUEMOOOV oder der üblichen Transportunternehmen, Brand, Überschwemmung, Krieg, Produktionsunterbrechungen aufgrund unvorhergesehener Störungen, Unmöglichkeit der Belieferung, Epidemien, Tausperren, Straßensperren, Streiks oder Unterbrechungen der Energieversorgung oder Unterbrechungen der Versorgung aus einem Grund, der BLUEMOOOV nicht zuzuschreiben ist, sowie jede andere Ursache für eine Unterbrechung der Versorgung, die den Lieferanten von BLUEMOOOV zuzuschreiben ist.
In diesem Fall benachrichtigt BLUEMOOOV den Kunden per E-Mail innerhalb von 72 Stunden nach Eintreten des Ereignisses, wobei der Vertrag zwischen BLUEMOOOV und dem Kunden automatisch und ohne Entschädigung ab dem Datum des Ereignisses ausgesetzt wird.
Dauert der Vorfall länger als 30 Tage ab dem Datum des Auftretens, kann der zwischen BLUEMOOOV und seinem Kunden geschlossene Kaufvertrag von der Partei, die sich am meisten um die betroffenen Produkte bemüht, gekündigt werden, ohne dass eine der Parteien Anspruch auf Schadenersatz hat.
Diese Kündigung wird am Tag der ersten Vorlage des Einschreibens mit Rückschein wirksam, mit dem der genannte Kaufvertrag gekündigt wird.

Artikel 14 – Personenbezogene Daten – Vertraulichkeit

Personenbezogene Daten werden in Übereinstimmung mit der RGPD in Anwendung unserer Vertraulichkeitscharta verwaltet, die auf der Seite „Vertraulichkeitspolitik und Schutz personenbezogener Daten“ zugänglich ist.
und Schutz personenbezogener Daten“ auf der Seite https://www.bluemooov.com/politique-de-confidentialite/ der Website www.bluemooov.com.

 

Artikel 15 – Übertragung

BLUEMOOOV kann alle oder einen Teil seiner Rechte und Pflichten gegenüber dem Kunden entgeltlich oder unentgeltlich in jeder Form und aus jedem Grund an einen Dritten abtreten und/oder übertragen. Im Sinne dieser Klausel gilt jede Änderung der Kontrolle (Kontrolle im Sinne von Artikel L.233 des französischen Handelsgesetzbuchs), jede Einbringung in eine Gesellschaft, jede Fusion, jede Übernahme und allgemein jeder Vorgang, der zu einer Änderung der Vermögenswerte führt, sowie jeder Vorgang, der zu einer Änderung der Kontrolle der Gruppe, zu der BLUEMOOOV gehört, führt, als Übertragung.

Artikel 16 – Anwendbares Recht, Sprache, Streitigkeiten

Es gilt ausschließlich französisches Recht unter Ausschluss der Bestimmungen des am 11. April 1980 in Wien unterzeichneten Wiener Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf. Die offizielle Vertragssprache, sowohl im Austausch als auch im vorliegenden Vertrag, ist Französisch. Eine Übersetzung oder Verdolmetschung in eine Fremdsprache kann nicht als Rechtsgrundlage dienen und ist daher unzulässig.
Vorbehaltlich anderslautender zwingender gesetzlicher Bestimmungen sind für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Anwendung, Auslegung und Durchführung der vorliegenden Bedingungen oder der ihnen unterliegenden Aufträge, auch im Falle von Eilverfahren, Drittverfahren oder Mehrfachbeklagten, in Ermangelung einer gütlichen Einigung ausschließlich die Gerichte von Créteil zuständig.
Im Falle einer gerichtlichen oder sonstigen Eintreibung von Forderungen durch BLUEMOOOV gehen die Kosten für die Vorladung, die Gerichtskosten sowie die Anwalts- und Gerichtsvollzieherkosten und alle Nebenkosten zu Lasten des Kunden, der gegen die Vorschriften verstoßen hat, sowie die Kosten, die sich aus der Nichteinhaltung der Zahlungs- oder Lieferbedingungen der betreffenden Bestellung durch den Kunden ergeben.

Artikel 17 – Nichtverzicht und Teilnichtigkeit

Die Tatsache, dass BLUEMOOOV eine dieser Bedingungen zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht in Anspruch nimmt, ist nicht als Verzicht auf das Recht auszulegen, sie zu einem späteren Zeitpunkt in Anspruch zu nehmen.
Die Ungültigkeit oder Unanwendbarkeit einer der Bestimmungen dieser allgemeinen Verkaufsbedingungen hat nicht die Ungültigkeit der übrigen Bestimmungen zur Folge, die ihre Gültigkeit und Tragweite behalten. Die Parteien können jedoch im gegenseitigen Einvernehmen vereinbaren, die ungültige(n) Bestimmung(en) zu ersetzen.

Adresse

25 Avenue Emile Zola
94100 Saint Maur des Fossés
France

 

Kontaktieren uns

+ 33 148 732 143

smile@bluemooov.com

Share This